Ossendorf

Der Stadtteil Ossendorf ist linksrheinisch gelegen, wurde im Zuge einer Stadterweiterung im Jahr 1888 eingemeindet und gehört dem Stadtbezirk Ehrenfeld an. Angrenzend an Ossendorf befinden sich die Stadtteile Longerich, Bliderstöckchen, Neu-Ehrenfeld, Bickendorf, Vogelsang und Pesch.

Ossendorf war ehemals Ackerland mit zahlreichen Bauernhöfen und Gutshäusern, was sich teilweise bis heute in der Architektur des Standorts widerspiegelt. Als besonderes Gebäude ist der Butzweilerhof hervorzuheben. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Anwesen, den damals ersten zivilen Flughafen der Stadt Köln. Inzwischen ist der Butzweilerhof eine Industriefläche, auf welcher viele Unternehmen der Medienbranche mit Produktionshallen und Studios ansässig sind.

Ossendorf verfügt über eine gute Infrastruktur sowie eine gute Anbindung an die Kölner Innenstadt.