Burgenlandstraße 2 - 8

 

  • Baujahr 1930
  • Vollständige energetische
    Modernisierung im Jahr 2004
  • Energiebedarfskennwert 80 kWh
  • Technischer Ansprechpartner
    Klaus Berben
  • Vermietungsangelegenheiten
    Uta Giedziella

Die Burgenlandstraße befindet sich in einem gewachsenen Wohnumfeld in Köln-Gremberg. Die Wohnanlage liegt sehr zentral in der Nähe der Fachhochschule sowie zahlreicher Einkaufsmöglichkeiten in Köln-Kalk und verfügt über großzügige Grünflächen.

Die Siedlung ist mit der Linie 153 der Kölner Verkehrsbetriebe AG (Haltestelle Weilburgerstraße) sowie mit den S-Bahn-Linien 12 und 13 (Haltestelle Trimbornstraße) zu erreichen.